Absage Veranstaltungen 2022

Absage der Veranstaltungen 2021/2022

Liebe Freunde der Zellinger Fasenacht,
Liebe Zugteilnehmer und Zuschauer,

wie auch im letzten Jahr, standen wir wieder vor der Entscheidung, wie und ob wir unsere geplanten Veranstaltungen für die Session 2021/2022 durchführen können. Voller Tatendrang gingen wir im Spätsommer an die Planung der Veranstaltungen, als die Pandemielage noch im Griff war.

Stark steigende Infektionszahlen haben uns in den letzten Wochen bereits veranlasst unseren Fasenachtsauftakt abzusagen, doch die Hoffnung, unsere Prunksitzungen und den Fasenachtszug durchzuführen, wollten wir noch nicht aufgeben.

Allerdings ist zurzeit mit keiner Entspannung der Lage zu rechnen. Auflagen für Veranstaltungen werden immer strenger und umfangreicher. Außerdem müssen wir damit rechnen, dass die Corona-Regeln in den nächsten Wochen und Monaten weiter verschärft werden.

Wir wollen keine Prunksitzungen abhalten, bei denen nur eine Saalauslastung von 25% unter den aktuell gegeben Bestimmungen möglich ist. Auch ein Fasenachtszug ist in unseren Augen mit den aktuellen Regeln nicht realisierbar. Der Aufwand für die Kontrolle und Durchsetzung der Hygieneschutzverordnung wäre immens hoch, bis überhaupt nicht umsetzbar.

Schweren Herzens haben wir uns aus diesem Grund dazu entschlossen, alle geplanten Veranstaltungen abzusagen. Glaubt uns, dass uns diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist und wir gerne zu einem anderen Ergebnis gekommen wären. Allerdings steht die Gesundheit aller im Vordergrund. Außerdem sind Veranstaltungen mit Teilbelegungen und strengen Auflagen keine Option. Wenn wir Fasenacht feiern, dann richtig!

Livestream am Fasenachtssamstag/-sonntag

Damit die Session jedoch nicht komplett ins Wasser fällt, haben wir uns dazu entschlossen am Fasenachtssamstag/-sonntag einen Stream auf YouTube zu stellen, um unseren Garden und Aktiven trotzdem in diesem Jahr die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren. → Weitere Informationen zum Livestream

Auch unsere Zugteilnehmer wollen wir an dieser Stelle nicht vergessen. Nachdem wir an euch bisher keine Gutscheine für den letzten Zug verteilen konnten, haben wir uns auch hier etwas einfallen lassen. Wir werden hier auch demnächst mit einem „Care-Paket“ auf euch zukommen – lasst euch überraschen.

Trotz all der schlechten Nachrichten, blicken wir weiter positiv in die Zukunft und hoffen endlich in der Session 2022/2023 wieder gemeinsam mit euch unsere ZellingerFasenacht feiern zu können.

Bleibt alle gesund und verliert euren Frohsinn nicht.

Das Präsidium des ZFV